Finanzieren Sie Ihr Unternehmenswachstum

Factoring

Wir
stellen ein!

Factoring

Schneller Zugriff auf eigene Liquidität haben

Factoring oder Forderungskredit (B2C und B2B): eine vorteilhafte Finanzierungsquelle, die eine frühzeitige Umwandlung der Forderungen des Unternehmens in Bargeldvermögen ermöglicht.

Factoring ist insbesondere für Jungunternehmer mit einem schnell wachsenden Unternehmen, die wachsende Umsätze nicht mit eigenem Bargeldvermögen oder mit Bankkrediten finanzieren können oder wollen und Debitorenverluste vermeiden möchten.

Factoring ist eine Art der Finanzierung, bei der ein Unternehmen die Forderungen eines anderen Unternehmens kauft, d.h. dass in Rechnung gestellte Geld, das dem Unternehmen von Ihren Kunden geschuldet wird. Wenn ein Verkäufer seinem Kunden eine Rechnung schickt, zahlt die Factoring-Gesellschaft dem Verkäufer sofort zwischen 70% und 90% des Rechnungswerts. Der Verkäufer erhält den Restbetrag, wenn der Kunde die Rechnung bezahlt hat.

Diese Form der Finanzierung hilft Unternehmen mit Cashflow-Problemen, die Lücke zwischen Rechnungsstellung und Zahlungseingang zu schliessen und die Probleme mit dem Betriebskapital zu lösen.

Was ist mit der "Vertraulichkeit" Factoring unterschiedlich?

Wie der Name vermuten lässt, ermöglicht das vertrauliche Factoring Ihnen Ihre Zugehörigkeit zur Finanzorganisation (factor) zu offenbaren und Sie halten so Ihren Liquiditätsbedarf vertraulich. Die Grundprinzipien des Factorings werden auch beim vertraulichen Factoring weiter angewendet.

Sie erstellen immer noch Ihre Verkaufsrechnung wie vorher und senden die Rechnungen an den Factoring-Anbieter (factor). Sie erhalten nach wie vor einen Vorschuss des vereinbarten Prozentsatzes der ausstehenden Rechnung, und der Factor-Anbieter drängt immer noch auf Zahlungen.

Das einzige Unterschied ist wie der Factoring-Anbieter sich bei Ihren Kunden vorstellt. Mit normalem Factoring benutzt der Factoring-Anbieter seinem eigenen Namen; Mit vertraulichem Factoring stellt sich der Factoring-Anbieter als Ihre eigene Buchhaltungsabteilung vor und benutzt den Namen des Unternehmen beim Kontakt mit Kunden.

Was sind die Vorteile von Factoring?

Sie profitieren jederzeit von Betriebskapital

Sie profitieren von Preisnachlässen und Rabatten von Lieferanten, indem Sie die Rechnungen innerhalb eines kurzen Zeitraums bezahlen

Eine deutliche Erleichterung im Bezug auf die Verwaltung

Eine geeignete Finanzerungslösung für ein Unternehmen in einer Wachstumsphase

Schutz vor den verschiedenen Risiken eines Zahlungsausfalls Ihrer Kunden (Kreditversicherung verfügbar)

Sind Sie immer noch nicht sicher, ob das Factoring die richtige Finanzeirungslösung für Ihr Unternehmen ist? Keine Sorge, kontaktieren Sie unsere Profis, um eine angepasste Beratung von den Finanzierungsexperten von PrestaFlex zu erhalten.

Blog

Finanzierung eines Lebensmittelgeschäftes – Investitionskredit

Vor einer Woche beteiligte sich PrestaFlex an der Finanzierung eines Lebensmittelladens in Lausanne Das betreffende Lebensmitteleinzelhandel verfügt über…

Finanzierung eines Altersheims – CHF 4’250’000

PrestaFlex hat ein Pflegeheim im Oberland dank einem erstrangingen Hypothekendarlehen finanziert Während der Covid-19-Pandemie war die Schweizer Wirtschaft…

Kunststoff-Handelsges

Finanzierung einer Kunststoff-Handelsgesellschaft – Überbrückungskredit

Vor einigen Monaten hat PrestaFlex einen Überbrückungskredit für eine Kunststoff-Handelsgesellschaft, die in der Ostschweiz liegt finanziert Das Ziel?…